ANLAGENMECHANIKER/-IN FÜR SANITÄR-, HEIZUNG,- KLIMATECHNIK

Was?

Anlagemechaniker/in für Sanitär-, Heizung-, Klimatechnik: Hier geht es um die haustechnischen Einrichtungen, die das Wohnen angenehm machen. Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick sind gute Voraussetzungen für den Beruf.

Wie lange?

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre; Arbeitszeiten: Werktage, Bereitschaftsdienst möglich

Wie viel?

Ausbildungsvergütung: von 500 € bis 650 € (steigt während der Lehrzeit)

Zukunft?

Die Haustechnik wird in vielen Bereichen immer komplexer, so dass Fachleute zunehmend gefragt sind. Fort- und Weiterbildungen verbessern die Berufschancen.

Profil

Mit Sanitär-, Heizung- Klimatechnik ist der große Bereich umschrieben, der das Wohnen und Leben in Gebäuden angenehm und komfortabel macht. Die Vertreter dieses Berufs kennen sich aus mit Heizungen, Gasanlagen, Solaranlagen, Klimaanlagen, Sanitäreinrichtungen, Lüftungen und vielem mehr. Sie planen, entwickeln, montieren, warten, bauen und reparieren große und kleine Anlagen in Wohnhäusern und Betriebsgebäuden.

Für neue Projekte bedarf es in der Regel individueller Konzepte, damit der Wasserhaushalt klappt und zu jeder Jahreszeit das Klima stimmt. Dazu sind Rohrsysteme aus Stahl, Kunststoff, Kupfer, Gusseisen und anderen Materialien mit den dazu gehörenden Anlagen und Anlagenkomponenten zu kombinieren und mit den erforderlichen Regelungs-, Steuerungs-, Sicherheits- und Überwachungseinrichtungen auszustatten. Besondere Sorgfalt kommt dabei der Installation von Gasgeräten und Gasleitungen zu. Alle Leitungen und deren Verbindungen müssen auf Dichtigkeit geprüft werden. Auch bei den Versorgungssystemen für Trinkwasser sind die besonderen Vorschriften für Hygiene und Reinhaltung des Wassers zu beachten.

Die erforderlichen Kenntnisse sind bei diesem komplexen Aufgabengebiet vielfältig. Zu den Ausbildungsinhalten zählen Prüf- und Messmethoden, Wasser-, Wärme-, Luft- und Umwelttechnik wie auch Regel- und Steuertechnik. Gearbeitet wird auf Baustellen, direkt beim Kunden zu Hause oder in den Räumlichkeiten gewerblicher Auftraggeber.

Mehr Infos, Ausbildungsbetriebe, freie Stellen: www.finde-deinen-job.jetzt