MASSSCHNEIDER-, ÄNDERUNGSSCHNEIDER-, MODIST/-IN

Was?

Maßschneider/in: Schneidern individueller Kleidung nach Maß  Änderungsschneider/in: Änderung und Reparatur von Kleidung und Heimtextilien  Modist/in: individuelle Herstellung von Hüten und Kopfbedeckungen

Wie lange?

Ausbildungsdauer: Änderungsschneider/in (2 Jahre), Maßschneider/in, Modist/in (3 Jahre) Arbeitszeiten: Werktage

Wie viel?

Ausbildungsvergütung: von 200 € bis 290 € (steigt während der Lehrzeit)

Zukunft?

Mode geht mit der Zeit. Die Maßanfertigung von Kleidungsstücken ist individuell und besonders, Änderungen und Reparaturen fallen immer an und für Hüte und Kopfbedeckungen gibt es stets Bedarf.

Profil

Wer Mode liebt und gerne mit Stoffen arbeitet, ist in dieser Branche richtig! Je nach Vorlieben und Begabung bieten sich drei interessante Berufsfelder mit vielen Beschäftigungsmöglichkeiten.

Schneidern nach Maß – das bedeutet einzigartige Kleidungsstücke im Kundenauftrag zu erschaffen. Von der Idee über die Stoffauswahl, Schnittkonstruktion, Zuschnitt bis zu Fertigstellung stammt das Produkt aus einer Hand. Kreativität, Vorstellungsvermögen, Stilsicherheit und Fingergeschick sind in diesem Beruf gefragt.

Im Unterschied dazu befasst sich die Änderungsschneiderei mit dem Anpassen und Reparieren von Kleidung. Auch hier stehen Passform, Schnitt und die unterschiedlichen Eigenschaften von Textilien im Mittelpunkt.

Die Berufe bieten die Perspektive der Selbstständigkeit. Änderungsschneider/innen arbeiten häufig in Mode- und Kaufhäusern. Maßschneider/innen in der Kostümabteilung von Film, Theater und Fernsehen. Der Beruf ist außerdem ein Muss für eine Karriere in der Modebranche.

Mit der Spezialisierung auf Hüte und Kopfbedeckungen repräsentieren die Modist/innen einen eher seltenen Beruf. In der Modistenwerkstatt werden Kundenwünsche in Stroh, Filz, Leder und Stoff verwirklicht. Klassischer oder auch extravaganter Kopfschmuck entsteht durch Schneiden, nähen und Formen. Phantasievolle Dekorationen werden aus dem sprichwörtlichen Hut gezaubert.

Mehr Infos, Ausbildungsbetriebe, freie Stellen: www.finde-deinen-job.jetzt